Blog

Plomben für Feuerlöscher: Vorschriften und geeignete Modelle

Überprüfung von Plomben für Feuerlöscher

 

Im Jahr 2017 wurden die Brandschutzvorschriften von der Regierung aktualisiert und die Anforderungen an die Wartung von Einrichtungen und aktiven Schutzvorrichtungen wie Feuerlöschern wurden erneuert. In diesem Sinne spielen Sicherheitsplomben eine wichtige Rolle, da sie dafür zuständig sind, die Nichtmanipulation dieser Schutzelemente zu gewährleisten und ihren korrekten Zustand zu bestätigen. Wie müssen Plomben für Feuerlöscher beschaffen sein? Welche Modelle bieten die geforderten Eigenschaften?

Wartung von Feuerlöschern und Sicherheitsplomben

Die Verordnung für Brandschutzanlagen (Königlicher Erlass 513/2017 vom 22. Mai) legt die vierteljährlichen und halbjährlichen Anforderungen für die Wartung der aktiven Brandschutzsysteme fest. Wenn wir uns den Absatz ansehen, in dem es um die Überprüfung von Feuerlöschern geht, so muss diese Verifizierung alle drei Monate erforderlich sind, wobei folgende Prüfungen durchzuführen sind:

  • Die Feuerlöscher müssen sich an ihrem zugewiesenen Platz befinden und dürfen keine offensichtlichen Schäden aufweisen.
  • Sie müssen für das zu schützende Risiko geeignet sein.
  • Der Zugang zu den Feuerlöschern darf nicht versperrt sein, sie müssen gut sichtbar oder ausgeschildert sein und ihre Bedienungsanleitung muss auf der Vorderseite angebracht sein.
  • Die Bedienungsanleitung und die Beschilderung müssen lesbar sein.
  • Der Druckanzeiger muss sich im Betriebsbereich befinden.
  • Die Metallteile (Düsen, Ventile, Schlauch…) müssen in einwandfreiem Zustand sein.
  • Die Plomben, die auf einen Gebrauch hinweisen, dürfen weder fehlen noch beschädigt sein.
  • Sie dürfen weder ganz noch teilweise entladen sein.

Wie wir sehen, ist das Vorhandensein von Plomben für Feuerlöscher in gutem Zustand eine wesentliche Voraussetzung, um die erforderliche Kontrolle zu bestehen. Darüber hinaus müssen diese Elemente einige grundlegende Eigenschaften erfüllen, um als geeignete Plomben für den Einbau in Feuerlöscher zu gelten.

Plombenmodelle für Feuerlöscher

Die Plomben für Feuerlöscher gehören zum Einsatz von Plomben in Notfällen verwendet, von denen wir in unserem vorherigen Beitrag gesprochen haben. Diese Art von Plomben weist einen möglichen Manipulationsversuch nach und dient als Methode zur Kennzeichnung (unteilbar neben der vorgeschriebenen Plakette oder Etikett).

Plomben für Feuerlöscher zeichnen sich jedoch dadurch aus, dass sie eine begrenzte Zugfestigkeit besitzen, die ein schnelles Entfernen der Plombe durch absichtlichen Bruch ermöglichen. Deshalb werden die Plomben für Feuerlöscher aus Kunststoff hergestellt, und das Band besteht aus Kügelchen oder Einkerbungen, um es leichter zerreißen zu können.

Folgende Modelle von Precintia eignen sich als Sicherheitsplomben für Feuerlöscher:

  • Plombe für Feuerlöscher Pull Tite: diese Plombe ist aus Polypropylen hergestellt und hat eine Zugfestigkeit von 4 bis 6 kg. Die Kennung hat eine Größe von 39×22 mm. (nutzbarer Druckbereich von 17×22 mm), und es stehen Modelle mit verschieden langen Bändern zur Verfügung: 150 mm, 240 mm und 300 mm. Sie sind in fünf verschiedenen Farben erhältlich: Hellblau, Dunkelblau, Rot, Pastellgelb und Hellgrün.

Plomben für Feuerlöscher Pull Tite

  • Plombe für Feuerlöscher Pull Fly: Diese Plombe kann eine Zugfestigkeit von 4,8 kg (Polypropylen) oder zwischen 6 und 8 kg haben. (Nylon). Die Kennung hat eine Größe von 24×12 mm, und das Band ist 115 mm lang. Sie ist in den Farben Hellblau, Rot, Grün, Gelb, Grau und Weiß erhältlich.

Pull Fly: Plombe für Feuerlöscher

Wenn Sie Plomben für Feuerlöscher suchen, zögern Sie nicht, Kontakt mit uns aufzunehmen und wir werden Ihnen gern helfen die richtige Wahl zu treffen.

Contacta con Precintia (sector alimentario)

Precintia_Catalogo_Portada_3D

ENTDECKEN SIE UNSERE PRODUKTE

Katalog der Sicherheitssiegel

Präsentation unseres Produktportfolios für alle Branchen

Lesen Sie mehr